Shoes & Style

Richtige Schuhpflege

richtige-Schuhpflege
Richtige Schuhpflege will gelernt sein. Hände weg von den billigen Angeboten aus dem Supermarkt. Wer seine Schuhe sauber halten möchte und dabei auch pflegen will, sollte auf richtiges Polieren setzen. Eine hochwertige Schuhcreme bildet dafür den Anfang. Was die Grundausstattung bei der richtigen Schuhpflege ausmacht, haben wir nachfolgend zunächst zusammengestellt.

Die Grundausstattung für die Schuhpflege

Grundsätzlich wird für die richtige Schuhpflege gar nicht einmal so viel benötigt. Eigentlich müssen Sie sich nur auf das Wesentliche konzentrieren. Dafür sollte das aber hochwertig ausfallen. Folgendes sollten Sie für die richtige Schuhpflege unbedingt im Regal haben:

  • Glanzbürsten mit Rosshaar. Zweimal (helle, dunkle Schuhe)
  • Schmutzbürste mit Schweineborsten
  • Mehrere Lappen zum Auftragen und Polieren
  • Für alle glatten Leder eine farblose Creme oder Lotion
  • Farblose oder farbige Wachspasten

Mehr benötigen Sie für die richtige Schuhpflege nicht. Alles andere ist Luxus und führt nicht unbedingt zu einem besseren Ergebnis.

Schuhpflege – Die ersten Schritte

Das Motto lautet: Reinigen, pflegen, versiegeln, polieren. Dieses Motto lässt sich bei der Schuhpflege praktisch auf jeden Schuh Typ ähnlich anwenden. Die Schmutzbürste setzt den Anfang. Mit ihr kann der Schuh zunächst von grobem Verunreinigen befreit werden. Nun wird ein Lappen verwendet, um die Pflegecreme oder Lotion in kreisenden Bewegungen auf das Leder aufzutragen. Achten Sie darauf, dass die Creme vollständig vom Leder aufgenommen wird und dass keine Schlieren entstehen. 3 – 4 Minuten sollte das ganze trocknen. Im nächsten Schnitt bei der Schuhpflege geht es darum, die Feuchtigkeit zu konservieren. Das geht mit einer Wachspaste, die ebenfalls mit kreisenden Bewegungen einmassiert wird. Warten Sie zunächst 30 Minuten, bis alles getrocknet ist.

Politur

Nach den obigen Schritten kommt nun die Politur bei der richtigen Schuhpflege. Hierfür kann eine direkte Politurbürste oder ein Baumwolllappen idealerweise zum Einsatz kommen. Dabei sollte immer sanft poliert werden. Danach kann direkt mit einem feuchten Lappen so lange weiter poliert werden, bis ein lackähnlicher Glanz entsteht.

Abschluss bei der Schuhpflege

Grundsätzlich sollten Schuhe regelmäßig gepflegt werden. Das beginnt bereits beim Tragen. So sollten die Schuhe gleich- und regelmäßig getragen werden. Also nicht jeden Tag der gleiche Schuh. Dadurch ergeben sich Tragepausen, währenddessen die Feuchtigkeit durch das Tragen aus dem Schuhen ziehen kann. Zwischen dem Tragen sollten immer mindestens 48 Stunden liegen. 3 Schuhe sollten daher mindestens im Regel stehen.

Bild: Robert Sheie-Flickr.