Info

Parfum richtig auftragen

parfum-auftragen
Parfum entfaltet seine Wirkung und seine Nuancen nur, wenn es richtig verwendet wird. Die wichtigsten Punkte haben wir einmal für Sie zusammengefasst. Ganz wichtig ist Abwechslung. Ein Parfum darf nie jeden Tag getragen werden. Alle 2 Tage oder am besten jeden Tag sollte das Parfum gewechselt werden und innert 48 Stunden nicht noch einmal aufgetragen werden. In der Regel sollten Sie also über mindestens 3 Parfum Sorten auswählen können.

Warum Parfum so wichtig ist

Menschen halten uns über Bilder und Geschichten in Erinnerung, lautet allgemein die Meinung. Das jedoch ist falsch. Wir bleiben über den Duft in Erinnerung. Das Unterbewusstsein kann so andere Menschen besser wahrnehmen und speichern. Daher lohnt es sich, bessere Parfum zu kaufen. Die Investition macht sich schnell wieder bezahlt. Doch das alleine reicht noch nicht, damit sich der Duft des teuren Parfums auch wirklich entfalten kann. Das Auftragen muss richtig erfolgen, damit die einzelnen Nuancen ihre Wirkung entfalten können.

Der Hauttyp entscheidet

Nicht jeder Duft wirkt bei allen Menschen gleich. Der pH-Wert der Haut entscheidet über das Duftergebnis Grundsätzlich wird hierbei zwischen fettiger und empfindlicher/trockener Haut unterschieden.

Fettige Haut

Menschen mit fettiger Haut sollten beim Parfum zu würzig-orientalischen Düften greifen. Inhalte wie Zimt, Ylang-Ylang oder Yasmin eignen sich dafür besonders.

Empfindliche/trockene Haut

Bei diesem Hauttyp setzen Sie am besten auf frische und fruchtige Noten. Grüne Düfte mit Grapefruit, Zitrus oder Bergamotte sind genau richtig.

Auf die Dosierung achten

Nie zu viel lautet das Motto beim Parfum. Jedes Parfum hat eine andere Dosierung, die sich zum Auftragen eignet. Bei fettiger Haut sollten Sie sparsam sein, da Parfum hier viel länger hält. Bei trockener Haut können Sie ruhig öfters einmal nachsprühen.

Es sollte immer morgens nach dem Duschen aufgetragen werden. Die Poren sind dann noch geöffnet, wodurch der Duft wesentlich länger auf der Haut verbleibt.

Tipp für Unterwegs

Im Handel gibt es kleine Parfum-Sprüher, die in die Hosentasche passen. Diese lassen sich ganz einfach mit dem bevorzugten Parfum auffüllen. So haben Sie unterwegs immer die passende Duftnote anbei. Nicht nur für längere, sondern auch für den Sommer geeignet.

Bild: Blue Celt-Flickr.