Info

Handschuhe für den Winter

Info-Handschuhe
Erst kürzlich berichteten wir über den perfekten Anzug. Jetzt, wo der Herbst vor der Tür steht und die Temperaturen milder werden, stehen auch wieder Handschuhe im Blickpunkt. Doch wie sollten gute Handschuhe sein. Maßgefertigt oder handgenäht? In der Regel besitzt der Schutz für unsere Hände eine Eigenart. Den Wert, also der Kaufpreis, lässt sich von außen nie erahnen und bleibt oft ein Geheimnis des Besitzer. Zur Auswahl steht fast jede Leder Art bis hin zu den seltenen Sorten. Hochwertige Exemplare kosten –so scheint es- viel Geld. Doch der Tragekomfort hält über Jahre, oft über Jahrzehnte und macht so die Investition wieder weg. Besonders beliebt bei hochwertigen Handschuhen ist die Ledersorte Pekari. Dabei handelt es sich um die Haut vom südamerikanischen Nabelschwein. Das Leder ist extrem belastbar und kann über die Maßen hinaus strapaziert werden. Zugleich ist es besonders warm und kann sehr warm halten. Handschuhe aus Pekari können ohne Futter, selbst bei tiefen Temperaturen getragen werden.

Handschuhe – Welches Leder eignet sich

Es gibt einige Lederarten, die sich besonders gut für Handschuhe eignen. Gegerbtes Hirschleder oder Sämisch- bzw. Chamoisleder sind hervorragend für Handschuhe geeignet, haben aber auch ihren Preis. Alternativ, wenn es günstiger sein soll, kommt Kalbs- oder Schweinsleder zum Einsatz.

Verarbeitung

Der Preis entscheidet auch die Verarbeitung. So können Handschuhe maschinell oder von Hand genäht sein. Beide Methoden können aber eine gleich gute Qualität bieten. Handgenähte Handschuhe sind fast immer offenkantig vernäht, was durchaus sehr dekorativ aussehen kann.

Füllmaterialien

Aber nicht nur das Äußere entscheidet, sondern auch die Füllmaterialien. Und diese reichen von Seide, Viskose bis hin zu Wolle und Kaschmir. Letztere sind besonders warm und somit für einen kalten Winter geeignet.

Wann tragen

Die normalem Leder Handschuhe lassen sich tagsüber gut tragen. Gegen Abend zum Smoking sollten aber nur ein ungefütterter Handschuhe zum Einsatz kommen. Am besten aus Waschleder oder Chamois. Entweder in grau, créme oder gelb. Bei einem Frack werden stets weiße Handschuhe getragen.